Category / Das schöne Leben / Nachhaltig / Upcycling

    Loading posts...
  • Upcycling-Leuchten

    Heute stelle ich lumbono vor. lumbono verwendet gebrauchte Textilien, um daraus Leuchtenschirme herzustellen. Segel, die nicht über die Meere flattern, ausrangierte Postsäcke und ausgediente Kaffeesäcke, werden durch das Design von lumbono zu zeitlos schönen Leuchten. Individuell, wandelbar und nachhaltig, produziert mit ökologischer Verantwortung und in Kooperation mit sozialen Projekten, genau wie unsere Küchenschränke. lumbono Leuchten…

  • Kissen aus antikem Mangel-Leinen

    berliner landjungs

    Für Kitchen Impossible bedeutet Nachhaltigkeit vor allem, für eine lebenswerte Zukunft zu sorgen. Das schließt ein, dass wir unseren Ressourcenverbrauch reduzieren. Upcycling in der Region stärkt die regionalen Strukturen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduktion. Ich freue mich daher besonders, dass ich hier die berliner landjungs vorstellen darf. Neben individueller Wohnberatung bieten sie Möbel…

  • Bio-Brot in der Bio-Küche nachhaltig aufbewahren

    Brot richtig aufbewahren – und nichts mehr wegwerfen müssen

    Wer kennt das nicht? Frisches Brot ist ja so richtig lecker. Doch nach 2 Tagen ist es meist schon ziemlich trocken und schmeckt nicht mehr. Oder es fängt an zu schimmeln. Wenn man das Brot richtig aufbewahrt, dann hält es mehrere Tage und schmeckt immer noch so gut wie frisch gekauft. Wenn man nicht einen…

  • Kräuterregal selbst gemacht – nachhaltige Kücheneinrichtung

    In wenigen Schritten könnt Ihr Euch ein Kräuterregal selber bauen – ohne dafür viel Geld auszugeben.

  • Nachhaltiger Weihnachtsbaum

    (Konventionelle) Weihnachtsbäume vom Tannen-Dealer an der Straßenecke oder auf dem Supermarkt-Parkplatz sind wohl alles andere als nachhaltig. "Billige" Tannen werden in Monokulturen gezogen und mit großen Mengen Pestiziden behandelt. Das belastet nicht nur die Umwelt da, wo der Baum wächst, sondern auch die Umgebung, in der er nachher steht und seine Nadeln verliert. Ob die…
  • Korken Deko

    Schritt 1. Wein trinken, Freunde um Hilfe bitten. Schritt 2. Weinkorken schneiden (am besten nicht am selben Abend). Schritt 3. Geschnittene Teile in Form eines Bäumchens zusammenkleben. Schritt 4. Eine Schnur befestigen, oben herum eine Schlaufe zum Anhängen lassen. Schritt 5. Mit Acrylfarbe nach Lust und Laune bemalen. Schritt 6. Aufhängen und darüber freuen.
  • Regal

    Schritt 1. Beim Bioladen oder Käsehändler nach Verpackungen fragen (wir haben es von unserem Blumenladen #Blattwerk geschenkt bekommen, das ist aber eine andere Geschichte ;) ). Schritt 2. Die Kästchen von Aufklebern befreien. Schritt 3. Kästchen aneinander befestigen - kleben, tackern, nageln, mit Büroklammern oder was auch immer man grade zur Hand hat, funktioniert alles gut.…